Turnier Meldestelle
21238  CCN-A CCNHN-A Maria Rain

Protokoll Bewerb 007-1: Vielseitigkeitsprüfung Kl. V100
Reiter:  Katharina Schutting
 
Pferd:  4X09  Enilon
Richter C: 
Richter E: 
Geländebauchef: 
Geländebauassistent: 
 Christoph Heiden, AUT
 Elfriede Hazrati, AUT
 Andreas Riedl, AUT
 Martin Jäger, AUT
2014 - BFV VA2
Nr. Lektion C E
1 A
X
Einreiten im Arbeitstrab
Halt, Gruß, im Arbeitstrab anreiten
  6,0 7,0
2 C
E
B
Linke Hand
Wendung links
Wendung rechts
  6,5 6,0
3 K-M
M
Wechseln, Tritte verlängern
Arbeitstrab
  5,5 5,0
4 C Halt, 3 Sekunden, im Mittelschritt anreiten   5,5 6,0
5 H-F Wechseln, Mittelschritt   3,0 4,0
6 F Arbeitstrab   5,0 6,0
7 A
A
Arbeitsgalopp, große Tour, 1 x herum
Geradeaus
  6,0 6,0
8 K-H
H
Sprünge verlängern
Arbeitsgalopp
  6,0 6,0
9 C
M-E
Arbeitstrab
Wechseln
  5,5 6,5
10 E
E-B
B
Arbeitsgalopp und gleich
Halbe große Tour
Geradeaus
  6,0 6,0
11 H-K
K
Sprünge verlängern
Arbeitsgalopp
  6,0 6,0
12 A Arbeitstrab   5,5 6,0
13 B-E

E
vor K
Halbe große Tour
Zügel aus der Hand kaune lassen, leichttraben
Geradeaus
Zügel aufnehmen, aussitzen
  6,0 5,0
14 A
X
Aus der Mitte
Halt, Gruß
Verlassen der Bahn bei A im Schritt am langen Zügel
  7,0 6,0
  Summe     79,5 81,5
15   Reinheit der Gänge, Ungebundenheit und Regelmäßigkeit   5,0 6,0
16   Schwung (Frische, Elastizität der Bewegungen, Rückentätigkeit
und Engagement der Hinterhand)
  6,0 5,0
17   Gehorsam und Durchlässigkeit des Pferdes (Aufmerksamkeit
und Vertrauen, Harmonie, Losgelassenheit, Maultätigkeit,
Anlehnung und natürlivche Aufrichtung)
  6,0 5,5
18   Sitz und Einwirkung des Reiters
Korrektheit der Anwendung der Hilfen
  6,5 6,0
19 Abzüge     0,0 0,0
  Total     103,0 104,0
(Die Noten sind bis zur Siegerehrung inoffiziell und können sich bis dahin durch Korrekturen von Eingabefehlern noch ändern)
Reitsport Zwerlin Hufschmied Walter Neumeister